Monika Reinhard  

Sopran  

November 2020 (Alle LIVE-Vorstellungen sind bis voraussichtlich 18.4.2021 ausgesetzt)

BIS AUF WEITERES VERSCHOBEN:

06., 19.30 Uhr: PREMIERE von J. Strauß' "Eine Nacht in Venedig" (Annina, Rollendebut)

        ML: H. Shankar; I: T. Weber-Schallauer

        Weitere geplante Vorstellungen 2020 entfallen

ENTFÄLLT: 22., 19 Uhr: L. van Beethovens "Egmont"

        ML: GMD P. Bach


Dezember 2020

17., 17 Uhr: Live Streaming von "Egmont" zu Beethovens Geburtstag

       ML: GMD P. Bach

ENTFÄLLT: 26.12., 11.30 Uhr: W. A. Mozarts "Missa in C" KV 259 in der Herz-Jesu-Kirche Oberhausen




Ausblick auf die aktuelle Spielzeit

Alle Live-Vorstellungen bis voraussichtlich 30.6.2021 entfallen aufgrund der aktuellen Lockdown Maßnahmen.

ENTFÄLLT: 20.05., 20 Uhr: Ligetis "Mysteries of the Macabre" im Kulturhaus Gotha

                Es spielt die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach unter Leitung von Markus Huber

ENTFÄLLT: 21.05., 19.30 Uhr: Ligetis "Mysteries of the Macabre" im Theater Eisenach

                Es spielt die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach unter Leitung von Markus Huber


Termine

"Ein vollkommener Genuss ist Monika Reinhard als Olympia aber nicht nur dadurch, dass sie perfekt die starre, maskenhafte Schönheit einer Puppe nachzeichnet, sondern auch, dass sie glockenrein und glänzend hell alle Koloratur-Finessen ihrer Kunstfigur bestens beherrscht."

(Premiere Hoffmanns Erzählungen, Staatstheater Meiningen)

Quelle: O-Ton Kulturmagazin am 23.1.2017; Autorin: Renate Freyeisen